Polizei warnt vor Fleischködern am Albernberg in Kalletal

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Polizei (© Symbolbild: Pixabay)

Kalletal-Talle. Auf dem Albernberg hat eine Hundehalterin am Dienstagmorgen Fleischköder gefunden. Laut Polizei waren diese offensichtlich speziell für Hunde ausgelegt worden waren, um die Tiere zu quälen und lebensgefährlich zu verletzen.

Die Hundehalterin bewegte sich gegen 8.30 Uhr auf dem Wanderweg am Albernberg, als sie nahe einer hölzernen Ruhebank mit Nägeln bestückte Fleischköder fand. Nach bisher vorliegenden Informationen könnte der Köder zwischen Montagmorgen und dem Fundzeitpunkt ausgelegt worden sein.
Meldungen bezüglich verletzter Tiere sind bislang nicht eingegangen.

Die Kripo ermittelt nun gegen "Unbekannt" wegen (versuchten) Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise an Tel. 05261-9330.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!