Wenn Liebe und Schmerz zusammengehören: Das Paar hat sich im Keller ein eigenes Spielzimmer eingerichtet, abgeschirmt vom Familienleben. - © Bernhard Preuss

Lemgo
Liebe und Schmerz: Lemgoer Paar gibt Einblicke in ihre BDSM-Beziehung

Wenn Liebe und Schmerz zusammengehören: Das Paar hat sich im Keller ein eigenes Spielzimmer eingerichtet, abgeschirmt vom Familienleben. (© Bernhard Preuss)

"BDSM", das ist der Oberbegriff für Fesselspiele, Bestrafung, Schlagen auf erotischer Ebene, Unterwürfigkeit und Dominanz. Doch wie passen Schmerz und Erniedrigung überhaupt mit dem Thema Liebe und Partnerschaft  zusammen?

Ein Paar aus Lemgo hat mit uns über ihre besondere Vorliebe gesprochen. Außerdem räumt Paartherapeutin Silke Niggemeier mit Vorurteilen auf. 

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

von Janet König
am 15.01.2020 um 06:00 Uhr

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!