Sollten alle Bürger zu Organspendern gemacht werden? Das sagt ein Medizinethiker aus Lemgo

Erol Kamisli

  • 4
Der Lemgoer Prof. Fred Salomon hat seit mehr als 40 Jahren seinen Organspendeausweis – der 71-jährige Mediziner betont, dass die Organspende eine freiwillige Entscheidung bleiben muss. - © Vera Gerstendorf-Welle
Der Lemgoer Prof. Fred Salomon hat seit mehr als 40 Jahren seinen Organspendeausweis – der 71-jährige Mediziner betont, dass die Organspende eine freiwillige Entscheidung bleiben muss. (© Vera Gerstendorf-Welle)

Der Ex-Chefarzt sieht darin einen Verstoß gegen das Selbstbestimmungsrecht und plädiert für Daueraufklärung. Er betont, dass die Organspende eine freiwillige Entscheidung bleiben muss.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

4 Kommentare
4 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!