Frau stirbt nach Treppensturz im Impfzentrum

veröffentlicht

  • 0
Im Impfzentrum ist es am Dienstagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. - © Till Brand
Im Impfzentrum ist es am Dienstagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. (© Till Brand)

Kreis Lippe/Lemgo. Nach einem tödlichen Unfall im Impfzentrum ruht zur Stunde der dortige Impfbetrieb. Noch bevor sie ihre Impfung bekommen konnte, war eine Frau auf der Treppe in der Phoenix-Contact-Arena gestürzt und gestorben. Die Ärzte und die Besatzung des gerufenen Rettungshubschraubers konnten ihr nicht mehr helfen. 

Vor dem Impfzentrum bildeten sich entlang der Bunsenstraße sofort lange Warteschlangen. Wie Dr. Dieter Meemken, Mediziner im Impfzentrum sagt, soll der Betrieb um 12 Uhr wieder anlaufen. Die ab mittags vereinbarten Termine sollen demnach bestehen bleiben.

Auch die Termine, die für den Morgen vereinbart und nach dem Unfall ausgesetzt wurden, sollen im Laufe des Tages nach Möglichkeit aufgeholt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare