Mann identifiziert: 33-Jähriger soll in Lagenser Freibad nackte Kinder fotografiert haben

Janet König

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Freibad (© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Ein Mann soll in einem Lagenser Freibad kinderpornografische Bilder mit einer Handykamera hergestellt haben. Die Polizei hatte zunächst ein Foto des Tatverdächtigen veröffentlicht und viele Hinweise erhalten. Inzwischen ist der Mann identifiziert worden. Es handelt sich laut Polizei um einen 33-Jährigen, der nicht aus dem Kreis Lippe stammt. Die Ermittlungen dauern an.

Die mutmaßliche Tat soll sich am 29. Juni in der Umkleide des Lagenser Freibades abgespielt haben, heißt es im Polizeibericht. Eine 14-Jährige habe einen Mann bemerkt, der unter ihrer Umkleide hindurch Fotos von ihr und ihrer 13-jährigen Freundin machte.

Beide Mädchen seien zum Zeitpunkt teilweise unbekleidet gewesen, schreibt die Polizei. Eines der Opfer habe dann dem Tatverdächtigen das Handy entrissen und beim Blick auf das Gerät entdeckt, dass in der Galerie viele Bilder aus dem Umkleidebereich waren. Diese sollen nicht nur sie selbst, sondern auch andere Besucher gezeigt haben.

Das Mädchen habe die Bilder daraufhin gelöscht, dann aber noch mit dem eigenen Handy ein Bild vom Gerät des Tatverdächtigen abfotografieren können, was diesen darstellt. Der Mann soll die Mädchen bedrängt und schließlich sein Handy zurückbekommen haben. Dann sei der Tatverdächtige geflüchtet. Die Mädchen informierten laut Polizeisprecherin Laura Merks sofort die Polizei.

Da alle Wege der polizeilichen Ermittlungen ausgeschöpft gewesen waren, habe die Polizei zunächst eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet. "Dazu gab es einen richterlichen Beschluss", sagt Polizeisprecherin Laura Merks. Das Prozedere habe mehrere Monate in Anspruch genommen. Auf Basis der aussichtsreichen Hinweise könnten die Ermittlungen nun weitergeführt werden.

Die Zeuginnen beschreiben den Mann wie folgt: 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, blonde Haare, von schlanker Statur und zum Tatzeitpunkt (29. Juni 2019, etwa 19 Uhr) bekleidet mit einem blauen T-Shirt, grauen Shorts, blauen Lederschuhen und einer blau-grauen Mütze.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!