Polizei löscht Mülltonnenbrand in Lage

Freitag Medien Gruppe

  • 0
Mit einem mit Polizeiwagen befindlichen Feuerlöscher bekämpften die Polizisten erfolgreich den Brand. - © Freitag Medien Gruppe/Stock
Mit einem mit Polizeiwagen befindlichen Feuerlöscher bekämpften die Polizisten erfolgreich den Brand. (© Freitag Medien Gruppe/Stock)

Lage. Am Samstagabend wurden die Feuerwehr Lage und die Polizei gegen 22.33 Uhr in die Eichenallee alarmiert. Gemeldet war ein Gartenhüttenbrand, vor Ort stellte sich heraus, dass am AWO Seniorentreff am Jahnplatz zwei direkt am Gebäude stehende Mülltonnen in Brand geraten waren.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei löschten den Brand mit einem Feuerlöscher sofort soweit ab, dass nur noch Glutnester vorhanden waren. Damit konnte ein größerer Schaden abgewendet werden und die kurz darauf eintreffende Feuerwehr schnell Entwarnung für die nachrückenden Kräfte geben.

Die Feuerwehr, die wenig später am Einsatzort eintraf, löschte die restlichen Glutnester ab und sicherte die Brandstelle. - © Freitag Medien Gruppe/Stock
Die Feuerwehr, die wenig später am Einsatzort eintraf, löschte die restlichen Glutnester ab und sicherte die Brandstelle. (© Freitag Medien Gruppe/Stock)

Die Höhe des Schadens ist bislang unklar. Vor Ort im Einsatz waren neben der Polizei auch zehn Einsatzkräfte und zwei Fahrzeuge der Feuerwehr.  Auch die Brandursache ist noch unklar, eine fahrlässige oder beabsichtigte Brandstiftung ist jedoch wahrscheinlich. Hinweise an Tel. 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare