Festnahme im Bus: Zivile Polizisten fassen gesuchten Lemgoer

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolfoto: Pixabay
Handschellen (© Symbolfoto: Pixabay)

Lemgo-Lieme. Polizeibeamte in zivil haben einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 32-jährigen Lemgoer festgenommen.

Der Mann war am Montagmittag gerade dabei, an der Bielefelder Straße in einen Bus einzusteigen, als die Beamten ihn erkannten. In der Dorfstraße stiegen die Polizisten ebenfalls in den Bus, um den 32-Jährigen festzunehmen. Dabei wehrte sich der Mann heftig. Die Polizisten konnten den Lemgoer letztendlich fesseln. Sie verletzten sich dabei jedoch.

Die wenigen Fahrgäste befanden sich zu der Zeit in einem anderen Teil des Busses, so dass für diese Personen zu keiner Zeit eine Gefahr bestand. Der 32-Jährige stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und führte bei der Festnahme auch noch Drogen mit sich, heißt es im Polizeibericht. Vor der Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt wurde ihm deshalb eine Blutprobe entnommen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!