Unfallhelfer angefahren

veröffentlicht

  • 0
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. - © Armin Weigel/dpa
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. (© Armin Weigel/dpa)

Lemgo. Bei einem Auffahrunfall sind am späten Samstagabend zwei Personen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 22.45 Uhr auf der B 238.

Ein 20-jähriger Mann aus Lemgo war auf der B 238 in Fahrtrichtung Detmold unterwegs, als ihm kurz vor einer Rechtskurve ein liegengebliebenes Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn auffiel, wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt. Der junge Mann hielt auf der Fahrbahn an, um dem Autofahrer zu helfen.

Eine 27-jährige Detmolderin, die in ihrem Fiat hinter dem Mercedes herfuhr, übersah dies und prallte gegen das Fahrzeug des 20-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurden sie und der Lemgoer leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte beide zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 9000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!