Zeugin meldet Exhibitionisten in Lemgo

Anja Imig

  • 0
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Exhibitionisten. - © Janet König
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Exhibitionisten. (© Janet König)

Lemgo. Eine Passantin ist am Mittwoch gegen 8.30 Uhr im Bereich des Walls/Langenbrücker Tor in Lemgo von einem jungen Mann nach dem Weg gefragt worden. "Anschließend entfernte der Mann sich etwas von ihr, entblößte sich und onanierte. Später ging er in Richtung Lüttfeld davon", teilt die Polizei in einer Pressenotiz mit. Die Zeugin informierte die Polizei über den Vorfall.

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: 18 bis 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank, sehr dunkle dicke und hinten anrasierte Haare. Er sprach gebrochen Deutsch. Zur Tatzeit trug der Exhibitionist schwarze Joggingbekleidung - das Oberteil von "Nike", die Hose von "Adidas" mit weißen Streifen an den Seiten - und Sneaker. Hinweise auf die Identität des Mannes erbittet das Kriminalkommissariat 1 unter Tel. (05231) 6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare