Ersthelfer hieven 
Kleinwagen in Oerlinghausen auf zwei Räder

Sigurd Gringel

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
An die Ampel gelehnt: Nach dem Unfall lag das Auto auf der Fahrerseite. Um den Fahrer aus dem Auto zu bergen, haben Ersthelfer das Auto auf die Seite gekippt. - © Sigurd Gringel
An die Ampel gelehnt: Nach dem Unfall lag das Auto auf der Fahrerseite. Um den Fahrer aus dem Auto zu bergen, haben Ersthelfer das Auto auf die Seite gekippt. (© Sigurd Gringel)
Oerlinghausen. Ein spektakuläres Bild sahen am Dienstagnachmittag Autofahrer auf der Kreuzung Tunnelstraße / Hellweg in Lipperreihe. Ein Kleinstwagen des Autoherstellers Toyota stand auf zwei Rädern an einen Verkehrsampelmasten gelehnt auf einer Mittelinsel.

Gegen 14 Uhr ist es auf der Kreuzung zu einem Unfall gekommen, als der Toyota aus Oerlinghausen kommend von der Tunnelstraße in den Hellweg eingebogen war.

Offenbar hat der Fahrer den Gegenverkehr nicht gesehen oder falsch eingeschätzt. Ob die tief stehende Sonne, in die der Toyotafahrer blicken musste, den Autofahrer geblendet hatte, dazu wollte sich die Polizei vor Ort nicht äußern. Ein entgegenkommender Skoda krachte in die Beifahrerseite des Toyotas und warf den Kleinstwagen um. Der blieb auf der Fahrerseite liegen.

Ersthelfer richteten den Wagen per Hand auf und lehnten ihn an einen Ampelmasten, um den Fahrer aus dem Unfallauto retten zu können. Die Feuerwehr wurde nicht wegen einer eingeklemmten Person benachrichtigt, sondern um eine Ölspur zu neutralisieren. Der 19-jährige Toyotafahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 57-jährige Skodafahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro. Die Kreuzung musste für die Bergung nicht gesperrt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!