Salzuflerin verliert auf glatter Tunnelstraße die Kontrolle - Beifahrer leicht verletzt

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Blaulicht
- © Symbolbild: dpa
Blaulicht (© Symbolbild: dpa)

Oerlinghausen. Bei dem Vorhaben, von der Tunnelstraße in Richtung Oerlinghausen abzubiegen, hat eine Salzuflerin am Donnerstag auf teils glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die 57-Jährige kam laut Polizei von der Straße ab und prallte gegen ein Hinweisschild. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person leicht verletzt.

Die Frau aus Bad Salzuflen befuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem Nissan die Tunnelstraße in Richtung der Autobahnauffahrt. Auf Höhe der Robert-Hanning-Straße wollte sie nach links in Richtung Oerlinghausen einbiegen. Beim Abbremsen bemerkte die Frau, dass der Nissan auf der stellenweise glatten Fahrbahn ins Rutschen geriet. Sie lenkte nach rechts, um einen Unfall mit anderen Fahrzeugen zu vermeiden. Dabei verlor sie die Gewalt über den Wagen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 29-jährige Beifahrer leicht. Dieser wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gefahren. Der Nissan musste abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!