Vor Baum gefahren: 19-jähriger Autofahrer muss Pick-ups ausweichen

veröffentlicht

  • 1
- © Pixabay: Symbolbild
Polizeiauto (© Pixabay: Symbolbild)

Schieder-Schwalenberg. Weil ihm zwei Pick-ups auf seiner Fahrbahn entgegen gekommen sind, musste ein 19-jähriger Autofahrer nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen und fuhr gegen einen Baum. Laut Polizeimeldung war der junge Mann am Donnerstag gegen 18 Uhr zusammen mit seiner 16-Jährigen Beifahrerin auf der Hauptstraße aus Wöbbel Richtung Schieder unterwegs, als zwei schwarze Pick-ups im Gegenverkehr überholten und auf seiner Fahrbahn fuhren.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der junge Opel-Fahrer stark bremsen und wich nach rechts auf den Grünstreifen aus. Nach einigen Metern endete die Fahrt mit geringer Geschwindigkeit vor einem Baum. Die 16-jährige Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrer der Pick-ups fuhren einfach weiter.

Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die beiden, vermutlich mattschwarzen, Pick-ups geben können. Informationen nimmt die Polizei unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!