Forscher der Uni Bielefeld: Warum sich Menschen beim Sex filmen

Susanne Lahr

  • 0
Drei Jahre lang blicken Bielefelder Forscher in deutsche Schlafzimmer. Private Amateurpornos ermöglichen ganz neue Zugänge. Nach dem ersten Jahr gibt es bereits einige interessante Erkenntnisse. - © Christophe Gateau
Drei Jahre lang blicken Bielefelder Forscher in deutsche Schlafzimmer. Private Amateurpornos ermöglichen ganz neue Zugänge. Nach dem ersten Jahr gibt es bereits einige interessante Erkenntnisse. (© Christophe Gateau)

Drei Jahre untersucht die Hochschule Amateurpornos - nach zwölf Monaten gibt es nun erste interessante Erkenntnisse. Und weitere Studienteilnehmer werden gesucht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!