Lage in OWL-Kliniken wieder angespannter - mehr Geimpfte in Behandlung

Anneke Quasdorf

  • 2
Auch für OWL erwarten Mediziner in den nächsten Wochen wieder vollere Intensivstationen.  - © picture alliance/dpa
Auch für OWL erwarten Mediziner in den nächsten Wochen wieder vollere Intensivstationen.  (© picture alliance/dpa)

Impfdurchbrüche treffen vor allem hochbetagte Menschen oder Menschen mit schweren Vorerkrankungen. Experten fordern andere Teststrategien.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.