Neue Online-Karte
An diesen Orten ist die Radonkonzentrion gefährlich hoch

Lüften hilft - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Der Keller sollte häufiger gelüftet werden, wenn er in einem Gebiet mit hoher Radon-Konzentration im Boden liegt. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Radon kann man nicht sehen, riechen oder schmecken. Das krebserregende Gas kann aus dem Boden über Risse und Fugen in Kellerräume gelangen. Eine neue Karte zeigt gefährdete Orte jetzt genauer an.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare