Wut, Tränen, Erinnerungen: Kinder bei ihrer Trauer begleiten

veröffentlicht

  • 0
Wenn Kinder einen Verlust erleben, brauchen sie besonders viel Zuwendung und Liebe. - © Tanya Yatsenko/Westend61/dpa-tmn
Wenn Kinder einen Verlust erleben, brauchen sie besonders viel Zuwendung und Liebe. (© Tanya Yatsenko/Westend61/dpa-tmn)

Kinder trauern anders als Erwachsene: Sie reagieren auf den Verlust mit Wut, Bauchschmerzen oder gar mit Lachen. Und das Thema Tod kann bei ihnen Ängste auslösen. So gehen Eltern damit um.

Weiterlesen mit LZplus

Noch kein LZplus?

Als Neukunde können Sie LZplus 30 Tage für nur 99 Cent testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.