Starker Rückgang bei bestimmten Kinderimpfungen

veröffentlicht

  • 0
Ein kleines Mädchen wird geimpft. - © Daniel Reinhardt/dpa
Ein kleines Mädchen wird geimpft. (© Daniel Reinhardt/dpa)

Der Pieks kann Leben retten - doch die Erstimpfungen gegen bestimmte Krankheiten sind bei Bayerns Kindern und Jugendlichen während der Pandemie stark zurückgegangen. Die Krankenkasse DAK warnt mit deutlichen Worten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.