Wenn der Hund sich dreht oder den eigenen Schwanz jagt

Katja Sponholz

  • 0
- © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn/Archivbild
Wenn der Hund Gras frisst, kann es sein, dass es ihm einfach schmeckt - quasi als Snack im Vorbeigehen. Manche Hunde fressen es aber auch, wenn ihnen schlecht ist - um zu erbrechen. (© Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn/Archivbild)

Es gibt so manches kuriose Verhalten von Hunden, das ihre Besitzer zum Lachen, Grübeln oder auch Verzweifeln bringt. Experten erläutern, was es damit auf sich hat.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.