Volltreffer Folge 14: Suermann ist der neue Chef des Jüngsten-Turniers

Sebastian Lucas

  • 0

 

Video auf YouTube

Kreis Lippe. Andreas Suermann ist tennisbegeistert, seit 20 Jahren sitzt er in der Turnierleitung des Nationalen Deutschen Jüngstenturniers in Hiddesen, inzwischen fungiert der Familienvater als Vorsitzende des ausrichtenden Fördervereins. Der 47-Jährige trat damit die Nachfolge von Jürgen Rühle an, der auf eigenen Wunsch ausschied.

„Wir haben ein tolles Team, die Leute kennen sich seit Jahren, wir verstehen uns gut. Nun bin ich aufgerückt, etwas Erfahrung hilft", sagt der Turnierchef, der im Hauptberuf als Richter am Amtsgericht Lemgo arbeitet. Im "Volltreffer" sprach er über weitere Themen rund um die Veranstaltung. Am Sonntag geht das Jüngstenturnier in die entscheidende Phase. Um 9.15 Uhr beginnen die Endspiele in Lemgo. Weitere Termine nachfolgend im Überblick.

Handball

Der TBV spielt beim Sparkassen-Cup in Nordhessen.

Fußball

Im Pokal steht die zweite Runde im FuL-Kreis Lemgo an, unter anderem mit TBV Lemgo gegen RSV Barntrup (alle Spiele Sonntag, ab 15 Uhr). Im Westfalenpokal, erste Runde, gastiert der TSV Oerlinghausen in Ibbenbüren.

Sportfeste

Finalspiele in Pottenhausen am Siekkrug am Freitag ab 18.15 Uhr (Fellensiek-Pokal) und ab 20 Uhr (Fachwerkhaus-Cup).

TuS Kachtenhausen: Freitag ab 17.30 Uhr B/C-Liga-Turnier; Samstag, 14 Uhr: Spiel um Platz drei (Büker-Cup), 16 Uhr: Finale Büker-Cup; Sonntag, 14 Uhr: Spiel um Platz drei (Möller-Pokal), 16 Uhr: Finale Möller-Pokal.

Information
Alle Folgen des Magazins "Volltreffer" finden Sie unter LZ.de/volltreffer.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!