A-Liga-Spiel soll wiederholt werden: TuS Bexterhagen erwägt Rechtsmittel gegen Urteil

Sebastian Lucas

  • 0
Der TuS Bexterhagen um Trainer Sven Gleisner will zunächst die schriftliche Begründung von Friedel Schafmeister abwarten. - © Archiv: Egon Penner
Der TuS Bexterhagen um Trainer Sven Gleisner will zunächst die schriftliche Begründung von Friedel Schafmeister abwarten. (© Archiv: Egon Penner)

Das Urteil zur abgebrochenen Partie zwischen TuS Bexterhagen und TBV Lemgo bietet Diskussionsstoff. TBV-Chef Hilebrand hat der Richterspruch „nicht überrascht“, auch Internet-User üben Kritik

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!