TuS Bexterhagen präsentiert Jens Reitemeier als neuen Trainer

veröffentlicht

  • 0
Die Spieler des TuS Bexterhagen werden künftig von einem neuen Trainer betreut. - © Oliver König
Die Spieler des TuS Bexterhagen werden künftig von einem neuen Trainer betreut. (© Oliver König)

Leopoldshöhe-Bexterhagen. Der Lemgoer Fußball-A-Ligist TuS Bexterhagen begrüßt einen neuen Trainer. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde wird Jens Reitemeier den Posten des Übungsleiters von Interims-Trainer Sven Gleisner übernehmen, das teilt der Verein in einer Presse-Info mit.

Der 47-Jährige, der in seiner aktiven Zeit unter anderem bei Arminia Bielefeld und Fichte Bielefeld Erfahrung sammelte, ist im Zuge der Jahreshauptversammlung offiziell vorgestellt vorgestellt worden. Reitemeier war 2008 auch am LZ-Cup-Gewinn des TuS Leopoldshöhe beteiligt.

 Minimalziel "Klassenerhalt"

Trotz einiger Unruhen während der Hinrunde glaubt der TuS Bexterhagen weiterhin fest dran, das Minimalziel "Klassenerhalt" in der Kreisliga A erreichen zu können, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Die Chancen dafür stehen durchaus gut, nachdem sich der TuS (zurzeit 16 Punkte) bereits einen Sieben-Punkte-Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz erspielte. Nun bleiben der neuen von Trainer Jens Reitemeier Mannschaft noch gute vier Wochen, um sich unter neuer Leitung auf das erste Spiel gegen den Tabellenzweiten TBV Lemgo einzustimmen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!