Zehnjähriger wird auf Salzufler Kreuzung angefahren

Nadine Uphoff

  • 0
- © Symbolbild: Torben Gocke
Polizei (© Symbolbild: Torben Gocke)

Bad Salzuflen. An der Kreuzung Beetstraße / Wallhallastraße / Wasserfuhr ist es am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr laut Polizei zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie Pressesprecher Lars Ridderbusch auf Nachfrage mitteilt, überquerte ein Zehnjähriger mit seinem Fahrrad die Beetstraße und wurde dabei von einem Auto erfasst. Die 50-Jährige Fahrerin des VW Polo kam von der Wallhallastraße und wollte nach links in die Beetstraße abbiegen. Offenbar übersah die Salzuflerin den Jungen.

"Der Junge wurde zum Glück nur ganz leicht verletzt und musste auch nicht ins Krankenhaus gebracht werden", sagt Ridderbusch. Der Sachschaden blieb laut Mitteilung gering. Polizei und Rettungswagen waren vor Ort und bis etwa 9 Uhr im Einsatz. Eine Straßensperrung war jedoch nicht notwendig. Trotzdem kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr, heißt es abschließend. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. (05222) 98180 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare