Zwei Menschen bei Kollision in Bad Salzuflen schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Polizei (© Symbolbild: Pixabay)

Bad Salzuflen-Retzen. Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Kreuzung Ostwestfalenstraße/Sylbacher Straße schwer verletzt worden. Sie mussten in Krankenhäuser gebracht werden, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Laut Polizeibericht fuhr ein 42-jähriger Detmolder gegen 14.45 Uhr in seinem Renault auf der Sylbacher Straße. Gerade wollte er die Kreuzung Ostwestfalenstraße geradeaus in Richtung Retzen überqueren, als er eine 34-jährige Leopoldshöherin in ihrem Ford übersah. Diese war laut Polizei auf der Ostwestfalenstraße in Richtung Lemgo unterwegs und konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Renault wurde auf eine Verkehrsinsel geschleudert, heißt es.

An den Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05231)6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare