26-Jähriger bei Unfall in Blomberg schwer verletzt

Tim Freitag

  • 0
An dem Ford entstand durch den Unfall Totalschaden. - © Tim Freitag/FREITAG Medien Gruppe
An dem Ford entstand durch den Unfall Totalschaden. (© Tim Freitag/FREITAG Medien Gruppe)

Blomberg. In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es gegen 23.30 Uhr zwischen Tintrup und Maspe zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 26-jähriger Lagenser war mit seinem Ford Ka auf der Tintruper Straße in Richtung Maspe unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abkam und mit der Fahrerseite seines Fahrzeuges einen Baum touchierte.

Durch diesen Zusammenstoß geriet der Wagen ins Schleudern und krachte mit der Beifahrerseite in den nächsten Baum. Der 26-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr aus Blomberg sowie der Rettungsdienst aus Blomberg und Steinheim eilten zur Unfallstelle. In Absprache mit dem Rettungsdienst begannen die rund 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit der Rettung des Fahrers. Der war zum Zeitpunkt der Rettung ansprechbar, sodass die Rettung aus dem Fahrzeug möglichst schonend passieren sollte, heißt es von offizieller Stelle.

Trotz dieser Rettungs-Variante sei der Fahrer als schwer verletzt eingestuft und in das Detmolder Klinikum eingeliefert worden, heißt es von der Feuerwehr. Die Tintruper Straße war für die Aufräumenarbeiten sowie die Rettungsmaßnahmen für gut 90 Minuten gesperrt. An dem Ford entstand Totalschaden. Den genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare