Kreativcafé für Geflüchtete: Kontakte knüpfen beim Handarbeiten

Michaela Weiße

  • 0
Geflüchtete aus der Ukraine treffen sich einmal in der Woche in der Blomberger Einrichtung "Beratung und Treffpunkt" zum Makramee. Das Kreativcafé soll ihnen helfen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. - © Beratung und Treffpunkt
Geflüchtete aus der Ukraine treffen sich einmal in der Woche in der Blomberger Einrichtung "Beratung und Treffpunkt" zum Makramee. Das Kreativcafé soll ihnen helfen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. (© Beratung und Treffpunkt)

Die Blomberger Einrichtung „Beratung und Treffpunkt" des SOS-Kinderdorfes Lippe bietet ein Kreativcafé für Geflüchtete aus der Ukraine an. Auch für die Betreuung der Kinder ist gesorgt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.