Vier Verletzte bei Unfall bei Istrup

Karin Laqua

  • 0
Bei einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße bei Istrup sind vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. - © Symbolfoto Pixabay
Bei einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße bei Istrup sind vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. (© Symbolfoto Pixabay)

Blomberg-Istrup. Vier zum Teil schwer Verletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Ostwestfalenstraße bei Istrup.

Ein 55 Jahre alter Autofahrer ist nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Montag gegen 2.40 Uhr mit seinem VW Caddy nach links von der Ostwestfalenstraße abgekommen und in den Graben gefahren. Möglicherweise war er am Steuer eingenickt, so die Polizei. Der Fahrer wurde dem Bericht zufolge schwer verletzt, auch seine 15-jährige Tochter und sein 13-jähriger Sohn, die auf der Rückbank saßen, zogen sich schwere Verletzungen zu.

Die 47-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in umliegende Kliniken gebracht. Der Sachschaden liege bei etwa 18.000 Euro. Der verunfallte Wagen wurde geborgen. Der Führerschein des Fahrers aus Lemgo wurde sichergestellt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare