Parkplätze am Detmolder Gericht ab Mittwoch gesperrt

Patrick Bockwinkel

  • 0
- © Symbolbild: LZ
Sperrung (© Symbolbild: LZ)

Detmold. Autofahrer, Anlieger und Besucher des Gerichts müssen sich ab Mitte der Woche auf Einschränkungen im Bereich der Heinrich-Drake-Straße und der Parkplätze in dem Bereich einstellen. Dort finden ab Mittwoch, 23. Oktober, Voruntersuchungen für die angedachten Umbaumaßnahmen an der Heinrich-Drake-Straße statt.

Diese Untersuchungen sind nach Angaben der Stadt Grundlage für ein Gutachten. Darin soll geklärt werden, welche Maßnahmen notwendig sind, um die Bäume bei den angedachten Umbaumaßnahmen an der Heinrich-Drake-Straße zu erhalten. Die Untersuchungen werden entlang der Baumreihe zwischen Heinrich-Drake-Straße und auf dem Parkplatz am Gericht durchgeführt.

Es ist vorgesehen, den Parkplatz am Mittwoch und Donnerstag jeweils halbseitig zu sperren. Der gesamte Parkraum ist darüber hinaus voraussichtlich bis Freitag, 25. Oktober, nur eingeschränkt nutzbar. Im Bereich der Heinrich-Drake-Straße wird es einige zusätzliche punktuelle Sperrungen geben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!