Detmolder Advent beginnt am Mittwoch

Sven Koch

  • 0
Stimmungsvoll wird es an den Abenden auf dem Detmolder Advent. Eröffnet wird er heute um 17 Uhr. Er dauert bis einschließlich 
Heiligabend. - © Stadt Detmold
Stimmungsvoll wird es an den Abenden auf dem Detmolder Advent. Eröffnet wird er heute um 17 Uhr. Er dauert bis einschließlich 
Heiligabend. (© Stadt Detmold)

Detmold. Der Detmolder Advent öffnet zum siebten Mal seine Pforten. Er dauert bis Heiligabend. Los geht es am heutigen Mittwoch um 17 Uhr. Die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes nehmen Erster Beigeordneter Frank Hilker und Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, unter den Klängen von weihnachtlicher Musik mit dem Orchester Vahlhausen Lippe Detmold vor.

Der Detmolder Advent verwandelt den Marktplatz in diesem Jahr mit 30 beleuchteten Weihnachtshütten und zwei Lounges in eine stimmungsvolle Weihnachtswelt. Die Werbegemeinschaft und die Stadt laden als Veranstalter dazu ein, die weihnachtliche Atmosphäre bei Glühwein, Snacks, Kunsthandwerk und dem Bühnenprogramm zu erleben. Das Kultur-Team der Stadt Detmold und zahlreiche Vereine und Institutionen bieten Darbietungen auf der Bühne an. Und mehr noch: Historische Führungen eröffnen den Besuchern einen weihnachtlichen Blick auf Detmold.

Eröffnung um 17 Uhr

Auf die kleinen Besucher warten die Weihnachtseisenbahn rund um den Donop-Brunnen und weitere Aktionen. Planwagenfahrten gibt es jeden Sonntag zwischen 14 und 19 Uhr ab Schlosspark/Stadthalle. Am Freitag, 6. Dezember, verteilen ab 17 Uhr Bürgermeister Rainer Heller, Werbegemeinschaftsvorsitzender Heinz Holey und der Nikolaus pünktlich zum Nikolaustag Schokoladenweihnachtsmänner an Kinder. Außerdem gibt es Marshmallows von der Feuertonne, organisiert von der Jugendfeuerwehr, sowie auf der Bühne von 18 bis 19 Uhr ein „Weihnachts-Erlebnis-Konzert" mit Lieselotte Quetschkommode.

Marshmallows und Gesang

Eine weiterer Programm- und Höhepunkt des Detmolder Advents ist dann am 10. Dezember zu erleben: Wie in jedem Jahr findet die große Lasershow von „LightArt" statt, bei der unter anderem die Scherenschnitt-Motive der Hütten des Detmolder Advents auf die Fassade vom Rathaus projiziert werden. Lost geht es bereits ab 17 Uhr – und richtig in die Vollen geht es dann mit der Lasershow, die gegen 19 Uhr beginnt. Die „Weihnachts-Lasershow 6.0" ist übrigens ein Vorgeschmack auf „Der Hermann leuchtet 7.0" vom 19. bis 28. März 2020. Der verkaufsoffene Sonntag am 15. Dezember setzt dem vorweihnachtlichen Treiben dann die Krone auf. Die Geschäftsleute und die Werbegemeinschaft laden zu einem Einkaufsbummel durch die Detmolder Innenstadt ein.

Öffnungszeiten: Mo bis Do und So 12-22 Uhr; Fr, Sa 12-23 Uhr; 24. Dezember 10-14 Uhr; Kunsthandwerk bis 20 Uhr, Gastronomie länger; Programm auf www.detmold.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!