Unfallverursacher flüchtet nach Kollision im Gegenverkehr

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei sucht Zeugen für eine Fahrerflucht. - © Torben Gocke
Die Polizei sucht Zeugen für eine Fahrerflucht. (© Torben Gocke)

Detmold. Ein Autofahrer hat am Dienstagmorgen beim Überholen den Wagen einer Lügderin, die im Gegenverkehr unterwegs war, touchiert. Anschließend fuhr der Unfallverursacher weiter.

Gegen 8 Uhr sei die 36-Jährige auf der Detmolder Straße/Hornschen Straße in Richtung Detmold unterwegs gewesen, heißt es in einer Polizeimeldung. Im Gegenverkehr scherte ein Wagen aus, um zu überholen. Obwohl sie auf den Grünstreifen auswich, touchierte der entgegenkommende Wagen ihren Golf, an dem ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Zeugenhinweisen nach könnte es sich bei dem überholenden Wagen um einen BMW gehandelt haben. Weitere Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben, werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Detmold unter (05231) 6090 zu wenden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!