Einbrecher schlagen mehrfach in Detmold zu

veröffentlicht

  • 0
Einbrecher waren in Detmold aktiv. - © Torben Gocke
Einbrecher waren in Detmold aktiv. (© Torben Gocke)

Detmold. In drei Wohnhäuser sind Einbrecher im Zeitraum vom vergangenen Dienstag, 21. Januar, bis Samstag, 25. Januar, gewaltsam eingestiegen. Die Häuser liegen an den Straßen Alter Weg, Feldstraße und Brückenstraße. Angaben zum Diebesgut kann die Polizei zurzeit noch nicht machen.

Auch in den Blumenladen in Kaufland an der Ernst-Hilker-Straße haben unbekannte Täter nach Ermittlungen der Polizei im Zeitraum vom vergangenen Freitag, 24. Januar, 20 Uhr bis Samstag, 3.30 Uhr, versucht einzubrechen. Die Täter gelangten jedoch nicht ins Objekt.

In der Zeit von vergangenen Freitag, 19.45 Uhr bis Samstag, 10.30 Uhr, sind Diebe dann in zwei Schulen eingestiegen. Ungebetenen Besuch hatten die Waldorfschule an der Blomberger Straße und die Kusselberg-Schule an der Straße „Am Zwiebelkamp". Gestohlen wurden nach Meldung der Polizei unter anderem Multimediageräte.

Wer Verdächtiges beobachtet hat, kann sich bei der Direktion Kriminalität der Polizei Lippe unter der Telefonnummer 05231-6090 melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!