Radfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

veröffentlicht

- © dpa
Blaulicht (© dpa)

Detmold. Ein 83-jähriger Radfahrer ist am Samstag gegen 15 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Zum Unfall kam es, als der Detmolder mit seinem Fahrrad in Höhe der Einmündung zur Pivitsheider Straße die Bielefelder Straße überqueren wollte und dabei offenbar einen vorfahrtberechtigen Pkw auf der Bielefelder Straße übersah.

Der 19-jährige Leopoldshöher, der mit seinem Ford Ka in Richtung Detmolder Innenstadt unterwegs war, konnte den Zusammenprall mit dem Radfahrer nicht mehr vermeiden. Dieser wurde auf die Motorhaube aufgeladen und prallte gegen die Frontscheibe. Laut Informationen der Polizei wurde er ins Klinikum Detmold eingeliefert. Die Bielefelder Straße war während der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Innenstadt bis etwa 16.30 Uhr gesperrt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.