Detmold
In den 70ern erobern Fußgänger die Lange Straße in Detmold
| von Janet König und Yvonne Glandien

Heute kaum vorzustellen: 1965 blickte man vom Marktplatz aus in Richtung Hornsches Tor an etlichen Fahrzeugen vorbei. Die Lange Straße war damals viel befahren. - © Stadtarchiv Detmold
Heute kaum vorzustellen: 1965 blickte man vom Marktplatz aus in Richtung Hornsches Tor an etlichen Fahrzeugen vorbei. Die Lange Straße war damals viel befahren. (© Stadtarchiv Detmold)

In den 1970er-Jahren wird der Verkehr in der „Wunderschönen“ stillgelegt. Die ersten Gehversuche stoßen auf reichlich Protest.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare