Trotz ausgelöster Airbags: Betrunkener Detmolder fährt nach Unfall weiter

veröffentlicht

  • 0
Der flüchtige Unfallfahrer kam nicht weit. - © Bernhard Preuß
Der flüchtige Unfallfahrer kam nicht weit. (© Bernhard Preuß)

Detmold. Ein 36-jähriger BMW-Fahrer ist am Samstagmorgen von der Straße abgekommen, ließ seinen beschädigten Wagen zurück und flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Am Samstagmorgen befuhr der Lemgoer die Lagesche Straße in Richtung Lage. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung am Ellernkrug kam er laut Polizeiangaben nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch den Zusammenstoß mit Leitpfosten und Verkehrszeichen wurde das Auto im Frontbereich so stark beschädigt, dass die Airbags auslösten. Trotzdem konnte der 36-Jährige den BMW noch auf den Parkplatz des nahe gelegenen Gasthofes fahren. Er stellte das Fahrzeug ab und verließ die Unfallstelle, schreibt die Polizei weiter. Die Beamten konnten den Mann finden und stellten fest, dass er weder einen Führerschein besaß, noch nüchtern war.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Detmold unter Tel. (05231) 6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare