Wie aus Wacholderbeeren Gin wird

Sylvia Frevert

  • 0
Nach drei Stunden endlich die ersten Tropfen Gin: Friedhelm Begemann testet seine, seinem Namen nachempfundene  Hausmarke "BeGinMan". - © Sylvia Frevert
Nach drei Stunden endlich die ersten Tropfen Gin: Friedhelm Begemann testet seine, seinem Namen nachempfundene  Hausmarke "BeGinMan". (© Sylvia Frevert)

Bis in der Humfelder Brennerei von Friedhelm Begemann Hochprozentiges entsteht, ist es ein langer Weg. Mit interaktiver Grafik und Fakten zu Gin.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.