In Wendlinghausen bebt die Erde - "PferdeStark"

Sylvia Frevert

  • 0
Mächtige Tiere: Bei der „PferdeStark" zeigen Kaltblüter, was sie können. Sie treten beim Holzrücken, Schaupflügen oder als Kutschenpferde an. - © Erhard Schroll
Mächtige Tiere: Bei der „PferdeStark" zeigen Kaltblüter, was sie können. Sie treten beim Holzrücken, Schaupflügen oder als Kutschenpferde an. (© Erhard Schroll)

Dörentrup-Wendlinghausen. Etwa 300 Pferde werden am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, bei der „PferdeStark" am Schloss Wendlinghausen erwartet. Die weltweit größte Veranstaltung ihrer Art rund um Kaltblutpferde bietet von der Europameisterschaft im Holzrücken über das Pflügen und Ackern mit modernen pferdebespannten Geräten bis hin zu Mitmachaktionen für Groß und Klein Programm. Klar ist: An beiden 
Tagen zwischen 8 und 18 Uhr wird die Erde beben, schließlich sind mächtige Tiere im Einsatz.

Zwei Jahre Vorarbeit, mehr als 100 Helfer, die für das Gelingen der Veranstaltung sorgen, 10.000 erwartete Besucher – das Kaltblut-Event am Schloss Wendlinghausen ist nicht nur für Pferdefans 
ein Highlight. „Die ,PferdeStark‘ ist europaweit in aller Munde", weiß Veranstalter Stephan Büker von der Firma „SB Event", der als Caterer die „PferdeStark" kennenlernte und nun zum zweiten Mal als Veranstalter in Kooperation mit der „Interessengemeinschaft Zugpferde" (IGZ) für das Pferde-Wochenende verantwortlich zeichnet.

Perfekte Bedingungen

Holzrücken: Dirk Zöll und „Wotan". - © Starke-Pferde-Verlag
Holzrücken: Dirk Zöll und „Wotan". (© Starke-Pferde-Verlag)

Was 1996 als einmalige Show zum Geburtstag des Westfälischen Freilichtmuseums in Detmold ins Leben gerufen worden war, entwickelte sich zu einem Dauerbrenner. Alle zwei Jahre zog die „PferdeStark" Tausende Pferdeliebhaber und am Landleben Interessierte zunächst nach Detmold und nun bereits zum vierten Mal auf das weitläufige Gelände am Schloss Wendlinghausen.
„Wir haben hier ideale Bedingungen", schwärmt Stephan Büker. Ideal für die zahlreichen Pferdevorführungen auf den landwirtschaftlichen Flächen, im Wald, am Schloss und im Showring. Ideal auch für die Aussteller, die auf dem Freigelände und in den Schlossscheunen ihre Produkte anbieten. Und ideal für die Besucher, die vom kostenlosen Parkplatz bis zum Rahmenprogramm zwei spannende Tage genießen können.

Holzrücker reisen aus Japan an

Mächtige Tiere: Bei der „PferdeStark" zeigen Kaltblüter, was sie können. - © Tanja Watermann
Mächtige Tiere: Bei der „PferdeStark" zeigen Kaltblüter, was sie können. (© Tanja Watermann)

Besonders stolz sind die Macher auf die Pferde-Aktionen, zu denen die Europameisterschaften im Holzrücken mit einem und zwei Pferden gehört. In dieser Meisterschaft startet der wohl am weitesten angereiste „PferdeStark"-Gast: der japanische Profi-Holzrücker Ken Hachimaru. „Er kommt bereits zum dritten Mal mit einer kleinen Delegation", weiß der Lemgoer Erhard Schroll, der Herausgeber einer Kaltblut-Zeitung ist und bei der „PferdeStark" von Anfang an zu den Organisatoren gehört. Neben dem Japaner werden Teilnehmer „quer durch Europa von Portugal bis Finnland und Rumänien bis Schottland" erwartet.

Schaupflügen, Schaubilder mit Kaltblütern, Zugrindern, Eseln, Mulis und Ponys, Zugleistungswettbewerbe sowie eine Ausstellung moderner und historischer Arbeitsgeräte für Pferde sind nur ein Teil des Programms. Daneben wird Mitmachen groß geschrieben. „Besonders beliebt, vor allem bei Kindern, ist die Kartoffelernte", erklärt Schroll. Täglich ab 16.30 Uhr können Bio-Kartoffeln aufgesammelt werden – wie früher mit dem Pferd vorweg, das den Kartoffel-Roder zieht. Besucher können außerdem Seile selbst herstellen und Hufeisen unter Anleitung schmieden, es gibt Mitmach-Aktionen auf dem Acker und am Kutschfahr-Simulator – das Programm der „PferdeStark" ist prall gefüllt.

Information
Weitere Informationen gibt es unter www.pferdestark.net

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!