Dörentruper entwickelt Corona-App zu Social Distancing

Jens Rademacher

  • 0
Andreas Schröder (links) und Alexander Kuhn und testen in der "Smart Factory" an der Technischen Hochschule die neue App, die automatisch Abstandswarnungen ausspucken soll. - © Jens Rademacher
Andreas Schröder (links) und Alexander Kuhn und testen in der "Smart Factory" an der Technischen Hochschule die neue App, die automatisch Abstandswarnungen ausspucken soll. (© Jens Rademacher)

Andreas Schröder und ein internationales Team arbeiten an einer Corona-App, die bei zu viel Nähe warnt. In der Lemgoer Smart Factory OWL wird die Anwendung getestet.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!