Benefiz-Festival „Lippe meets Scotland“ bringt mehr als 18.000 Euro Spenden

Die Organisatoren Petra Rose und Klaus Düwel übergeben den Erlös an das Kinderhospiz Bethel und die Gesundheitsstiftung Lippe

Sylvia Frevert

  • 0
Übergeben Rekordspende vom Benefizkonzert "Lippe meets Scotland": Petra Rose (re.) und Klaus Düwel. - © Sylvia Frevert(LZ)
Übergeben Rekordspende vom Benefizkonzert "Lippe meets Scotland": Petra Rose (re.) und Klaus Düwel. (© Sylvia Frevert(LZ))

Extertal-Asmissen/Barntrup-Alverdissen. Rekordverdächtig war bereits die Musikveranstaltung „Lippe meets Scotland" Ende Mai auf Gut Ullenhausen. Das Ergebnis des Benefizkonzerts hat sogar die Veranstalter überrascht: Mehr als 18.000 Euro haben die beiden Initiatoren Petra Rose und Klaus Düwel aus Alverdissen als Spende übergeben.

Das Geld ging zu gleichen Teilen an die Gesundheitsstiftung Lippe und an das Kinderhospiz Bethel. Beide können die Spende gut gebrauchen. Das betonten Kerstin Vieregge für die Gesundheitsstiftung Lippe und Sabine Redeker vom Kinderhospiz. Bei der Gesundheitsstiftung wird die Spende von 9060,89 Euro als Zustiftung vom Kreis um das Doppelte aufgestockt. Das Kinderhospiz wird das Geld dafür verwenden, Familien mit todkranken Kindern weiter „Familien-Auszeiten" und Trauerarbeit für Geschwisterkinder anzubieten.

Mehr als 18.000 Euro Spende: „Auf dieses Ergebnis sind wir schon ein bisschen stolz", gestanden Rose und Düwel, die unter dem Dach des Alverdisser Karnevalsvereins „Carnevalos" bereits das dritte Festival organisiert hatten. Dabei waren sechs Musikkapellen kostenlos aufgetreten, unzählige Hände trugen ehrenamtlich zum Gelingen bei – und etwa 1400 Besucher kamen zum Gut Ullenhausen, das erstmals Austragungsort war.

„Als die ersten 60 Gäste aus dem Bus stiegen – das war einfach toll", erinnert sich Petra Rose. Was nach dem ersten Bus kam, sollte in einem Besucherrekord enden. Schottland-Fan Klaus Düwel beschreibt seinen „magischen Moment" mit dem Aufmarsch der Kapellen. Auf die nächste Auflage bereitet sich das Duo Rose/Düwel bereits vor.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!