Technischer Defekt löst Feuer in Bösingfeld aus

Jens Rademacher und Seda Hagemann

  • 0
- © Feuerwehr Extertal
Brand in Bösingfeld (© Feuerwehr Extertal)

Extertal-Bösingfeld. In einem Wohn- und Werkstattgebäude am Fahrenplatz ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Wie de Polizei am Dienstag mitteilt, hat ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst.

Nach Angaben des Löschzugs Bösingfeld brannte eine Wohnung im Erdgeschoss. Menschen waren nicht im Gebäude, das gerade renoviert wird. „Wir konnten schnell eingreifen", sagte der stellvertretende Extertaler Feuerwehrchef Axel Hoßbach der LZ. So sei es nicht zum Totalverlust des Gebäudes gekommen. Dennoch dauerten die Löscharbeiten fast dreieinhalb Stunden. Mehrere Trupps unter Atemschutz waren im Einsatz. 

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die Einsatzkräfte waren um kurz nach 10 Uhr von einer Passantin alarmiert worden, die Rauch gesehen hatte. Die Feuerwehr war mit 32 Einsatzkräften und Fahrzeugen aus Bösingfeld, Silixen und Linderhofe vor Ort. Der entstandene Schaden beträgt rund 50.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare