Rauch dringt aus dem Schloss Varenholz

Jens Rademacher

  • 0
Das Schloss Varenholz. - © Jens Rademacher
Das Schloss Varenholz. (© Jens Rademacher)

Kalletal-Varenholz. Angebranntes Essen in der Küche von Schloss Varenholz hat am Montagnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Brandmeldeanlage hatte um kurz vor 17 Uhr angeschlagen. Weil in dem Gebäude Privatschule und Internat untergebracht sind, rückte die Kalletaler Feuerwehr mit etwa 40 Einsatzkräften aus fünf Standorten an, wie Pressesprecher Horst Brinkmann auf LZ-Anfrage sagte.

Brinkmann berichtet von einer erheblichen Rauchentwicklung. Das Personal hatte die Schüler bereits aus dem Gebäude gebracht. Ein Trupp drang unter Atemschutz bis zur Küche vor. Nachdem der Gebäudetrakt gut gelüftet wurde, konnten die Einsatzkräfte wieder abziehen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!