Verletzte Zweiradfahrer in Kalldorf und Bavenhausen

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Unfall
  3. Polizei
Ein Rollerfahrer wurde bei einem Auffahrunfall verletzt. - © Bernhard Preuß
Ein Rollerfahrer wurde bei einem Auffahrunfall verletzt. (© Bernhard Preuß)

Kalletal-Kalldorf. Auf der Niedernfeldstraße hat es am Freitag einen Unfall gegeben. Ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Kalletal wollte laut Polizei gegen 14.15 Uhr nach rechts auf sein Grundstück abbiegen. Trotz Stotterbremsung und gesetztem Blinker erkannte eine 41-jährige Kalletalerin im nachfolgenden Ford Focus die Situation nicht und fuhr ungebremst auf den Roller auf. Der Rollerfahrer wurde bei dem Sturz verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Schaden beträgt 8000 Euro.

Am Pfingstsonntag sind in Bavenhausen bei einem Zusammenstoß auf dem Fohlenhof zwei Kradfahrer verletzt worden. Ein 60-jähriger Kalletaler wollte gegen 13 Uhr nach links abbiegen, dabei übersah er laut Polizeimeldung einen nachfolgenden und überholenden 63-jährigen Kradfahrer aus Minden, weil er seiner Rückschaupflicht nicht nachgekommen war. Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei sich die Fahrer leicht verletzten. Der Schaden beträgt knapp 4.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!