Super Bowl: White Hawks erklären die wichtigsten Football-Begriffe

Niklas Böhmer

  • 0
Die TuS Kachtenhausen White Hawks fiebern in der Filmwelt Lippe mit, während in den USA das Finale des Super Bowls ausgetragen wird. - © Yannick Sonntag
Die TuS Kachtenhausen White Hawks fiebern in der Filmwelt Lippe mit, während in den USA das Finale des Super Bowls ausgetragen wird. (© Yannick Sonntag)
Hier bilden Spieler der White Hawks die sogenannte "Line of Scrimmage", die vor Beginn eines jeden Spielzuges gebildet wird. - © Jannik Stodiek
Hier bilden Spieler der White Hawks die sogenannte "Line of Scrimmage", die vor Beginn eines jeden Spielzuges gebildet wird. (© Jannik Stodiek)

Lage-Kachtenhausen. Wieder einmal jährt sich der Super Bowl, das große Finale der US-amerikanischen National Football League (NFL), und sorgt dabei nicht nur für Rudelbildungen auf dem Feld, sondern ebenso vor den Fernsehern. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 3. und 4. Februar, wird das große Spiel ausgetragen. Lippe fiebert mit - und zwar in der Filmwelt Lippe. Dort laden die TuS Kachtenhausen White Hawks ab 23 Uhr zum gemeinsamen Footballgucken ein.

Doch Football ist komplex und Zuschauer werden während einer Übertragung mit etlichen Vokabeln aus dem Fachjargon konfrontiert. Damit auch Anfänger rechtzeitig vor dem Großevent mit dem nötigen Basiswissen ausgestattet sind, haben die White Hawks des TuS Kachtenhausen einige der wichtigsten Begriffe im American Football erklärt.

Für den 53. Super Bowl (Los Angeles Rams gegen New England Patriots) drückt White-Hawks-Headcoach André Bauch den Patriots die Daumen. "Persönlich bin ich ein Liebhaber des Spielertypen Julian Edelman (Wide Receiver bei den Patriots, Anm. d. Red.)", verrät er. "Generell erwarte und erhoffe ich mir ein sehr enges Spiel, das die Patriots zum Schluss mit etwas mehr Glück für sich entscheiden." Und fügt an: "Es gibt für den Zuschauer nichts Langweiligeres, als dass ein Spiel zur Halbzeitpause bereits entschieden ist."

Übrigens: Weil bei der Premiere der "White Hawks Football Night" rund 400 Zuschauer in die Filmwelt Lippe strömten, wird das Event in der Nacht zu Montag bei kostenfreiem Eintritt wiederholt. Einlass ist am Sonntag, 3. Februar, ab 23 Uhr.

Fotostrecke: Das sind die TuS Kachtenhausen White Hawks


Seit zwei Jahren hat der Football mit den White Hawks des TuS Kachtenhausen auch im lippischen Kreisgebiet Einzug erhalten. Seitdem zählt die erste und einzige Football-Verein in Lippe aktuell rund 110 Sportler. Im vergangenen Jahr nahmen ein Senior- und ein U19-Team erstmals am offiziellen Spielbetrieb teil. Letzterem gelang eine Saison ohne Punktverlust, die bekanntlich Begehrlichkeiten weckte.

André Bauch: "Nach der 'Perfect Season' haben wir einige personelle Verluste hinnehmen müssen, unter anderem sind zwei Spieler zu den Paderborn Dolphins gewechselt". Daraufhin habe man sich mit den Iserlohn Titans auf eine Kooperation einigen können. Für die neue Spielzeit würde man daher eine Spielgemeinschaft, die SG White Hawks/Titans, ins Rennen schicken. "Noch warten wir allerdings auf die Bestätigung vom Verband", so Bauch.

Größere Gewissheit herrscht dagegen bei den Seniors. Die  treffen in der NRW-Liga, Gruppe Ost, auf die Coesfeld Bulls, Münster Blackhawks II sowie Rheine Raptors. Nach jetzigem Stand - ein vorläufiger Spielplan ist bereits veröffentlicht - erwarten die White Hawks am 1. Mai, 15 Uhr, zunächst die Münsteraner Blackhawks am Haferbach.

So sieht es auf dem Feld aus

Der interaktive Überblick zeigt alle Positionen und ihre Funktionen. Mit einem Klick auf den Helm öffnet sich die Beschreibung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!