Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter in Lippe

Yvonne Glandien

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Wetter
  3. Gewitter
Dunkle Wolken schieben sich auch über den lippischen Himmel. - © Symbolfoto: Pixabay
Dunkle Wolken schieben sich auch über den lippischen Himmel. (© Symbolfoto: Pixabay)

Kreis Lippe. Vor Gewitter und Starkregen warnt der Deutsche Wetterdienst am Freitagabend. Mit weiteren Gewittern sei auch bis Samstagmorgen zu rechnen.

Betroffen von der Warnung ist vor allem der Süden und Westen Lippes, sowie Detmold und Horn-Bad Meinberg. Hier gilt die Warnstufe Rot vor kräftigen Gewittern und Schauern. Im Norden und Osten gilt die Warnstufe Orange. Beide Warnungen gelten vorerst bis etwa 19 Uhr.

Am Donnerstagabend hatte es bereits in großen Teilen NRWs starke Gewitter gegeben, Lippe war bislang verschonen geblieben.

Am Wochenende soll es dann etwas aufhellen. Der Sonntag soll laut Vorhersage ohne Niederschläge auskommen. Zwar soll es zum Anfang der kommenden Woche etwas wärmer werden, laut den Wetterexperten sei aber kein stabiles Sommerwetter in Sicht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!