"Aus Lippe - für Lippe": Junge Landwirte werben für ihre Arbeit

veröffentlicht

  • 0
Anna – Lena Hanke aus dem Kalletal mit Apfel und Ziege - © Landwirtschaftsverband
Anna – Lena Hanke aus dem Kalletal mit Apfel und Ziege (© Landwirtschaftsverband)

Kreis Lippe. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah: Mit einem neuen Plakat machen fünf Jungbauern unter dem Motto „Aus Lippe – für Lippe" auf ihre Arbeit und ihre Produkte aufmerksam.

Das Plakat, eine Collage aus fünf Bildern der sechs Landwirte, soll auf die unmittelbare Nähe der lippischen Bauern zum Verbraucher hinweisen und zeigen, „wie vielfältig diese Landwirtschaft hier ist". Dies erklärt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, Dieter Hagedorn, in einer Mitteilung.

Posen in der regionalen Kulisse

So posiert auf den Bildern etwa der Extertaler Daniel Diehl mit einer Kuh, die Lagenserin Beke Hameier ließ sich im Zuckerrübenfeld ablichten, Anna-Lena Hanke aus Kalletal füttert ihre Ziege mit einem Apfel und Jan Meier zu Evenhausen aus Leopoldshöhe ist mit Huhn und Küken auf einem Bild zu sehen. Sebastian Horn und sein Vater Alexander posieren auf einem Rapsfeld in Lage.

Wer den dazugehörigen QR-Code auf dem Motiv mit dem Smartphone scannt, erfährt über kleine Steckbriefe mehr zu den abgebildeten Landwirten und den Höfen. Die Plakate hängen in Hofläden, Gastronomien und bei Direktvermarktern. Von Oktober an ist das Plakat auch als Innenwerbung in vielen Bussen zu sehen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!