In diesen Detmolder Wohnungen müssen die Mieter seit Monaten frieren

Erol Kamisli

  • 0
Seit Monaten sind kleine Elektro-Radiatoren die einzige Möglichkeit, ein wenig Wärme in die Wohnungen zu bekommen. Hier haben sich Juliane McCord (zweite von links) und ihre Haus- und Wohnungsnachbarn (von links) Yvonne Nieswand, Edith Bsdurrek und Julius Ursu in Juliane McCords Wohnzimmer versammelt, um von den Problemen bei der Sanierung zu berichten. - © Bernhard Preuß
Seit Monaten sind kleine Elektro-Radiatoren die einzige Möglichkeit, ein wenig Wärme in die Wohnungen zu bekommen. Hier haben sich Juliane McCord (zweite von links) und ihre Haus- und Wohnungsnachbarn (von links) Yvonne Nieswand, Edith Bsdurrek und Julius Ursu in Juliane McCords Wohnzimmer versammelt, um von den Problemen bei der Sanierung zu berichten. (© Bernhard Preuß)

In den Wohnungen an der Detmolder Kreuzstraße 2 und 4 frieren die Bewohner. Decken und Elektro-Heizkörper sind derzeit sehr begehrt. Die Vermieterin entschuldigt sich und will schnell Abhilfe schaffen

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!