Interview
Landratskandidat Jens Gnisa (CDU): „Einen Plan B habe ich nicht“
| von Dirk Baldus

Jens Gnisa sucht das Gespräch mit den Bürgern. In seinem neuen Buch schildert der 57-jährige Landratskandidat der CDU, warum er die Demokratie gefährdet sieht. Es erscheint Ende Juni im Herder-Verlag.  - © Timo Koch
Jens Gnisa sucht das Gespräch mit den Bürgern. In seinem neuen Buch schildert der 57-jährige Landratskandidat der CDU, warum er die Demokratie gefährdet sieht. Es erscheint Ende Juni im Herder-Verlag.  (© Timo Koch)

Jens Gnisa (57) aus Horn-Bad Meinberg hat sein Amt als Vorsitzender des Deutschen Richterbundes aufgegeben und will für die CDU Landrat in Lippe werden.

Kurz vor Beginn der intensiven Wahlkampf-Phase veröffentlicht er Ende Juni beim Herder-Verlag sein zweites Buch. Die LZ hat es vorab gelesen und konfrontiert den Politiker im Interview.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare