Gleisarbeiten zwischen Detmold-Altenbeken dauern länger

veröffentlicht

  • 0
Ein Gleisübergang für Bahnreisende in Altenbeken. - © Pro Bahn
Ein Gleisübergang für Bahnreisende in Altenbeken. (© Pro Bahn)

Kreis Lippe. Seit dem 28. August erneuert DB Netz zwischen Detmold und Himmighausen auf knapp 20 Kilometern die Gleise, einige Weichen sowie den Straßenbelag an acht Bahnübergängen. Im Bahnhofsbereich Leopoldstal sowie zwischen Leopoldstal und Sandebeck wird darüber hinaus eine neue Tiefenentwässerung gebaut. Die Baumaßnahme sollte am Montag, 26. Oktober enden. Wegen der Corona-Pandemie werden die Fahrplanänderungen zwischen Detmold und Altenbeken voraussichtlich bis Donnerstag, 29. Oktober, 5 Uhr, verlängert.

Das mit dem Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) erarbeitete Ersatzkonzept bleibt für den Zeitraum der Verlängerung bestehen. Die Ersatzfahrpläne und alle zusätzlichen Informationen sind unter www.eurobahn.de und unter der Servicehotline (00800) 38762246 zu erfahren.

Die Fahrplanänderungen entlang der Linie RB 72 im Detail: Die RB 72 verkehrt zu regulären Fahrtzeiten und endet in Detmold. Dort besteht ein Anschluss an die Buslinie B nach Altenbeken. Die Fahrtzeit Herford – Detmold – Altenbeken – Paderborn beträgt rund 90 Minuten.

Die Fahrplanänderungen entlang der Linie RE 82 im Detail: Der RE 82 verkehrt zu regulären Fahrtzeiten und endet in Detmold. Dort besteht Anschluss an die Buslinie A über Leopoldstal und Sandebeck nach Altenbeken. Die Fahrtzeit Bielefeld – Detmold – Altenbeken beträgt rund 90 Minuten.

Alternativer Reiseweg zwischen Bielefeld und Paderborn: Für Fahrgäste, die direkt von Bielefeld Hbf nach Paderborn Hbf oder umgekehrt reisen möchten, besteht eine zeitsparende (barrierefreie) Alternative mit Nutzung der Linie RB 74. Die Fahrtzeit beträgt rund 50 Minuten.

Schienenersatzverkehr: Detmold – Horn-Bad Meinberg – Leopoldstal – Sandebeck– Altenbeken

Der Schienenersatzverkehr (Linie A) fährt alle Unterwegshalte der Linie RB 72 zwischen Detmold und Altenbeken an. In Sandebeck werden zwei ortsnahe Haltestellen angefahren (Südstraße und Gasthaus). In Altenbeken besteht Anschluss an die Linie S5 nach Paderborn. In den späten Abendstunden fährt dieser Bus weiter bis Paderborn. Die Fahrzeit beträgt rund 60 Minuten.

Detmold – Horn-Bad Meinberg – Altenbeken

Der Schienenersatzverkehr (Linie B) ist ein eingesetzter Schnellbus. Dieser fährt zwischen Detmold über Horn-Bad Meinberg zum Bahnhof Altenbeken. In Altenbeken besteht Anschluss an die Linie RB 84 / RB 85 nach Paderborn. Die Fahrzeit beträgt rund 40 Minuten.

Zusätzlicher Hinweis: Der Aufzug am Bahnsteig in Detmold ist außer Betrieb. Die eurobahn bittet mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die auf den Aufzug angewiesen sind, sich bei der Hotline zu melden: (00800) 38762246 (kostenfrei) (0231) 70013838. Die eurobahn ruft kostenlos ein Taxi bis zur nächsten barrierefreien Umstiegsmöglichkeit (Lage/Detmold). Dieses Angebot gilt nur für mobilitätseingeschränkte Personen, die einen Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen aG oder G vorweisen können.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!