Hier werden Sie Ihren Weihnachtsbaum los

Yvonne Glandien

  • 0
Spotted: Vor dem Café Weber in Lemgo wird gesammelt. - © Archivfoto: Tanja Watermann
Spotted: Vor dem Café Weber in Lemgo wird gesammelt. (© Archivfoto: Tanja Watermann)

Kreis Lippe. Gerade noch war er der Star der guten Stube, jetzt ist Auszug angesagt. Der Weihnachtsbaum hat ausgedient. Aufgrund der Pandemie finden in diesem Jahr allerdings nicht überall die Sammlungen der Jugendfeuerwehren & Co. statt. Hier gibt's eine Übersicht darüber, wie es die Kommunen handhaben. In Kalletal und Schlangen sind neue Termine dazugekommen.

Augustdorf

Die Sammelaktion der Jugendfeuerwehr Augustdorf ist abgesagt worden. Stattdessen werden für die Augustdorfer Sammelplätze eingerichtet, an denen die Bäume am Samstag, 9. Januar, in der Zeit von 8 Uhr bis 13 Uhr kostenlos abgegeben werden können:

  • Bundeswehrparkplatz an der Pivitsheider Straße
  • Vorplatz Funkenflug
  • Ecke Grützemühle/ Luisenstraße/ Zufahrt Friedhof
  • Parkplatz Schlingsbruch
  • Spielplatz Heidestraße/ Feldstraße
  • Parkplatz WINEO-Arena
  • Mühlenweg im Randbereich von Hausnummer 14
  • Spielplatz Kiebitzweg
  • Randbereich Spielplatz Schlesier Straße
  • Bauhof – Imkerweg 34

Bad Salzuflen

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen und der CVJM haben ihre Tannenbaumsammelaktionen abgesagt.

Die "Aktion Weihnachtsbaum" der Gruppe Ten-Sing findet statt. Am Samstag, 9. Januar, sammeln sie in Knetterheide gegen eine Spende Bäume ein. Wer dort seinen Baum abgeholt haben möchte, kann sich per Instagram oder Facebook (@tensingknetterheide) sowie per Mail an lea.wattenberg@gmx.de melden.

Bis 17. Januar gibt es städtische Sammelplätze in den folgenden Ortsteilen:

Stadtgebiet

  • Ecke Heidestraße / Walhallastraße
  • Parkplatz gegenüber dem Sportplatz Waldstraße
  • Parkplatz Wenkenstr./ Einmündung Talstraße
  • Millaupromenade / Ecke Dammstraße
  • Parkplatz Herforder Straße
  • Elkenbreder Weg / Ecke Mozartstraße
  • Oesterhausstraße gegenüber der Turnhalle
  • Volkshochschule Hermannstraße
  • Goethestraße / Ecke Volkhausenstraße
  • Wiesenstraße / Ecke Ziegelstraße
  • Grünfläche Beetstraße / Ecke Riestestraße
  • Parkplatz Gröchteweg / Richard-Wagner-Straße
  • Grünanlage Auf der Breden / Lerchenpfad
  • Parkstreifen Uhlandstraße / Ecke Forsthausweg
  • Von Stauffenbergstraße / Auf dem Hallenbrink
  • Obernbergstr. / Ecke Uhlandstr.

Biemsen-Ahmsen

  • Grünanlage in der Heinrich-Drake-Siedlung

Ehrsen-Brehden

  • Parkplatz Mittelstraße (gegenüber der ehem. Gaststätte König)
  • Auf dem Quellsiek/Im stillen Winkel

Grastrup-Hölsen

  • Am großen Holz/Ecke Haselweg
  • Lehstraße/Ecke Alte Landstraße

Holzhausen

  • Rote Erde/Ecke Nienheider Weg
  • Am Jugendhaus Alt-Sylbacher Weg/Max-Planck-Straße

Lockhausen

  • An der Grundschule
  • Sperlingsweg/Ecke Stettiner Straße
  • Im Siedlungsgebiet Auf dem Sepp/Rubensstraße
  • Im Siedlungsgebiet Kusenbaum auf dem Sportplatz

Retzen

  • Rhienbachsraße/Ecke Kirchweg

Schötmar

  • Schlossstraße, hinter dem Toilettenhäuschen gegenüber dem HIT-Markt
  • Parkplatz Platanenstraße
  • Platz am Ende des Kiliansweges
  • Platz an der Uferstraße (neben der Festhalle)
  • Grünanlage Heerser Weg / Bahnübergang
  • Grünfläche in der Weinbergstraße neben Haus Nr. 11
  • Grünfläche Ecke Lohheide / Grüner Sand

Werl-Aspe

  • Am Gemeinschaftshaus an der Bielefelder Straße
  • Oststraße / Ecke An Schormanns Busch
  • Grünanlage Weiße Breden / Gerhard-Hauptmann-Straße
  • Parkplatz am Sportplatz Im neuen Land

Wülfer-Bexten

  • Südstraße
  • Feuerwehrgerätehaus Bekampstraße
  • Schule Wülfer

Wüsten

  • Am Kriegerdenkmal
  • Festplatz am Sportplatz
  • Im Siedlungsgebiet Hollenstein auf dem Buswendeplatz

Barntrup

Die Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr fällt aus. Stattdessen wird die Stad am Samstag, 9. Januar, von 9 bis 13 Uhr einen Container auf dem Schützenplatz in Barntrup aufstellen. Eine Anlieferung ist nur mit dem Pkw erlaubt, beim Aussteigen sind Abstands- und Maskenpflicht einzuhalten.

Alverdisser können ihre Weihnachtsbäume am Samstag, 9. Januar, von 9 bis 12.30 Uhr Bäume auf dem Festplatz am Nordhagen abgeben. Dort nehmen Mitglieder des Schützenvereins Alverdissen die Bäume entgegen.

Blomberg

Kernstadt, Mossenberg-Wöhren und Brüntrup

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Blomberg sammelt am Samstag, 9. Januar, Weihnachtsbäume im Kernstadtbereich ein. "Bitte stellen Sie die Tannenbäume bis 9 Uhr gut sichtbar an die Straße", heißt es in der Mitteilung der Gemeinde. Außerdem bitten die Helfer darum, Bäume aus einer Nachbarschaft möglichst an geeigneten Stellen zusammenzutragen. Das gilt auch für Mossenberg und Brüntrup.

    Reelkirchen, Herrentrup, Höntrup und Tintrup

    Die Sammelaktionen der Löschgruppe und der Jugendfeuerwehr Herrentrup ist abgesagt worden. Das bedeutet, dass die Weihnachtsbäume in den Ortsteilen Tintrup, Reelkirchen, Herrentrup und Höntrup nicht wie gewohnt abgefahren werden können.

    Die verbleibenden Weihnachtsbäume in den Ortsteilen werden ab Montag, 11. Januar, durch den städtischen Baubetriebshof eingesammelt.

    Detmold

    Der CVJM und die Jugendfeuerwehr haben ihre Sammelaktionen abgesagt. Die Stadt richtet eine zentrale Sammelstelle auf dem Gelände der ehemaligen Firma Sander an der Bielefelder Straße (Zufahrt über die Bielefelder Straße zwischen den Hausnummern 222 und 210) ein. Hier können an Samstag, 9. Januar, Bäume zwischen 10 und 16 Uhr kostenfrei abgegeben werden.

      In Heiligenkirchen sammeln die Pfadfinder am Samstag, 9. Januar, Weihnachtsbäume gegen eine kleine Spende ein. Für die Sammelaktion in Hiddesen (ebenfalls Samstag, 9. Januar), bestand eine Anmeldefrist bis 30. Dezember.

      Außerdem informiert die Stadt: Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, diese beiden Alternativen nach Möglichkeit zu nutzen. Erst wenn eine Sammlung durch die Pfadfinder oder eine Abgabe am ehemaligen Sander-Gelände nicht möglich ist, können Bürgerinnen und Bürger ihren Weihnachtsbaum in der zweiten Kalenderwoche (ab 11. Januar) zur regulären Müllabfuhr an die Straße stellen. Die Bäume werden dann parallel zur normalen Tour mit einem zweiten Fahrzeug eingesammelt.

      Dörentrup

      Dörentrup, Spork, Wendlinghausen, Hillentrup und Schwelentrup

      Die Kirchengemeinde Hillentrup-Spork hat fünf zentrale Sammelstellen eingerichtet, an denen am Samstag, 9. Januar zwischen 10 und 13 Uhr, Bäume abgegeben werden können. Diese sind hier zu finden:

      • Dörentrup Zentrum: Parkplatz Bürgerhaus
      • Spork: Parkplatz am Sportplatz
      • Wendlinghausen: am Innovationszentrum
      • Hillentrup: Parkplatz gegenüber der Kirche
      • Schwelentrup: an der Stallscheune

      Humfeld

      In Humfeld sammelt die Einheit Humfeld der Feuerwehr Dörentrup am Samstag, 16. Januar, die Bäume ein. Die Humfelder Bürger werden gebeten ihre ausgedienten Bäume an diesem Tag ab 9 Uhr gut sichtbar und ohne Schmuckreste an der Straße bereitzustellen. Die Helfer freuen sich auch in diesem Jahr über eine Spende zu Gunsten der Arbeit der Jugendfeuerwehr Dörentrup.

        Extertal

        Die Tannenbäume in Silixen werden auch in diesem Jahr wie gewohnt abgeholt. Die Abholung findet am Samstag, 16. Januar, statt. Die Bürger werden gebeten, die mit den Abholkarten versehenen Bäume bis 9 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand zu legen. Abholkarten sind gegen eine Spende in Höhe von mindestens 2 Euro im Nahkauf Silixen, Heidelbecker Str. 4, erhältlich.

        In Bösingfeld (einschließlich Mühlenbreite und Meiersfelder Siedlung) werden Weihnachtsbäume am Samstag, 9. Januar, ab 8 Uhr von der ev.-ref. Kirchengemeinde abgeholt.

          Horn-Bad-Meinberg

          Die Sammlung der Jugendfeuerwehr ist abgesagt. Es besteht die Möglichkeit, dass Bürger ihren komplett abgeschmückten Weihnachtsbaum am Samstag, 9. Januar, von 8 bis 16 Uhr auf dem Betriebsgelände der Firma Gerhard Bentmann GbR in der Wilberger Straße 60 abgeben können.

          Am Samstag, 9. Januar, wird von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz der Kindertagestätte „Arche Noah", Am Müllerberg 6, ein Container bereitgestellt. In dieser Zeit können die Bäume unter Einhaltung der Corona-Regeln (Abstand, Mund-Nasen-Schutz), dorthin gebracht werden.

          Zusätzlich richtet die Stadt Horn-Bad Meinberg in Zusammenarbeit mit der Firma Bockhoff am Samstag, 9. Januar, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr Annahmestellen für ausgediente Weihnachtsbäume in den Ortsteilen Belle, Holzhausen-Externsteine und Leopoldstal ein.

          In Belle erfolgt die Sammlung auf dem Parkplatz des Freibades. In Leopoldstal steht ein Sammelcontainer am dem Parkplatz Sporthalle. In beiden Stadtteilen hilft die Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg personell. In Holzhausen-Externsteine unterstützt der Orts- und Verkehrsverein die Sammelstelle auf dem Holzrückeplatz in der Straße Am Bärenstein.

            Kalletal

            Die Sammlung der Feuerwehr ist abgesagt. In einigen Ortsteilen haben sich hilfsbereite Bürger gemeldet, die sich um die Entsorgung kümmern werden. Die Bäume werden dort nach Abgabe gehäckselt.

            Sammelstellen für Samstag, 9. Januar

            • Kalldorf: 9 bis 12 Uhr - Am Mühlenteich neben dem Backhaus
            • Bavenhausen: 9 bis 15 Uhr - Am Park
            • Lüdenhausen: 10 bis 15 Uhr Am Sportplatz 1
            • Talle: 9 bis 13 Uhr - Taller Straße Kreuzung Ilsetal
            • Brosen: 9 bis 15 Uhr - Dorfgemeinschaftshaus
            • Bentorf/Harkemissen: 9 bis 13 Uhr - Sportplatz
            • Heidelbeck: Spielplatz in der Siedlung am Rachensbornbach, an der Bushaltestelle Schlosskrug, am Dorfgemeinschaftshaus an der Schulstraße, in der Ringstraße in Tevenhausen und in der Tevenhauser Straße gegenüber dem Krug.

            Sammelstellen für Samstag, 16. Januar

            Erder:

            • 11 bis 12 Uhr - Glascontainer Wittelstraße
            • 12.15 bis 13.15 Uhr - Rudi-Thieme-Weg / Turnerstraße
            • 13.30 bis 14.15 Uhr - An der Weser / Kehrplatz alte Schule

            Hohenhausen

            • 10 bis 13 Uhr: Freibad in Hohenhausen

            Die Freiwillige Feuerwehr Kalletal schreibt auf ihrer Internetseite, dass Bürger ihre Weihnachtsbäume vorerst lagern sollten, damit diese „zu einem späteren Zeitpunkt, nach dem Lockdown" abgeholt werden können. Informationen dazu würden von Seiten der Wehr rechtzeitig bekanntgegeben.

            Diejenigen, die keine Lagermöglichkeit für ihren ausrangierten Deko-Baum haben, können ihn dennoch vorab loswerden. Allerdings nicht beim Bauhof der Gemeinde. Denn dieser nimmt die ausrangierten Tannen nicht an, heißt es aus dem Rathaus. Bürger könnten ihre Weihnachtsbäume bei privaten Entsorgern loswerden, die auch sonst pflanzliche Abfälle entgegennehmen, zum Beispiel bei dem in Hohenhausen oder auch Lemgo, erklärt Sachbearbeiterin Ute Volkmann.

            Lage

            Die Sammlungen der Lagenser Jugendfeuerwehr sowie auch die jeweils mithelfenden Institutionen der Jugend der lutherischen Kirchengemeinde, der Jugend der Mennonitischen Brüdergemeinde, der Kirchengemeinde Kachtenhausen, des TuS MÜssen-Billinghausen, des CVJM Müssen, Stapelage und Sylbach und der Kinder- und Jugendinitiative Waddenhauen im kommenden Januar keine Weihnachtsbäume einsammeln. Dieses übernimmt der städtische Bauhof.

            Nachfolgende Stellen in der Innenstadt und in den Ortsteilen

            • Parkplatz Werreanger, Breite Straße (Innenstadt)
            • Ricarda-Huch-Weg, Parkplatz Schule (Hardissen)
            • Clausewitzstraße, Parkplatz Schule (Heiden)
            • Waddenhauser Straße, Parkplatz Sportplatz (Hagen)
            • Altdorferstraße, Parkplatz Schule (Waddenhausen)
            • Sylbacher Straße, Reinholdi (Pottenhausen)
            • Zum Twilen, Wendehammer (Kachtenhausen)
            • Hörster Straße, Parkplatz Schule (Müssen/Billinghausen)
            • Teutoburger-Wald-Straße, Parkplatz Haus des Gastes (Hörste)
            • Am großen Holz/Ecke Haselweg (Hölsen)
            • Rote Erde/Ecke Nienheider Weg und Am Jugendhaus Alt-Sylbacher Weg/Max-Planck-Straße (Holzhausen)

            werden nach Weihnachten durch Hinweisschilder als entsprechende Sammelplätze für die Weihnachtsbäume gekennzeichnet werden.

            Die Lagenserinnen und Lagenser werden gebeten, in der Zeit vom bis zum 9. Januar ihre Weihnachtsbäume dort abzulegen. Am Montag, dem 11. Januar erfolgt die Abholung durch den städtischen Bauhof.

            Lemgo

            Bis Sonntag, 10. Januar, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Weihnachtsbäume zu den nachstehend aufgeführten Sammelstellen zu bringen. Vor Ort gibt es Beschilderungen zu den jeweiligen Ablageorten.

            Innenstadt

            • Am Parkplatz Neue Torstraße (Cafe Weber)
            • Sonderschule Menkestraße
            • Realschule Heldmanskamp
            • Detmolder Weg/Ecke Biesterbergweg
            • Parkplatz Geschwister-Scholl-Straße/Ecke Lüttfeld
            • Regenstorplatz - im hinteren Bereich

            Ortsteile

            • Brake: ehemaliges Rathaus/Ewerbeckstraße und Parkplatz Stucken
            • Wiembeck: Am ehemaligen Kinderheim
            • Wahmbeck: An der Schule
            • Trophagen: Tischlerei Kosiek
            • Hörstmar: An der Schule
            • Lüerdissen: Am Dorfgemeinschaftshaus
            • Luherheide: Am Wendeplatz Eichenstraße
            • Entrup: Parkplatz des Sportplatzes
            • Leese: An der Turnhalle
            • Lieme: An der Buskehre Schule
            • Voßheide: An der ehemaligen Schule
            • Kirchheide: Auf dem Parkplatz des Sportplatzes
            • Matorf: Sportplatz

            Außerdem gibt es Sammelstellen in Welstorf, Brüntorf und Bredaerbruch.

            Leopoldshöhe

            Die Gemeinde Leopoldshöhe richtet bis einschließlich 24. Januar in den Ortsteilen folgende Sammelstellen ein:

            • Asemissen: Kinderspielplatz (Straßeneinmündung der Berliner Straße in den Starenweg)
            • Bechterdissen: Kinderspielplatz „Milser Heide" (alte Kläranlage)
            • Bexterhagen: Grünanlage gegenüber dem Kreuzkrug
            • Greste: Waldstraße / Ecke Fußweg Eselsbach (Bolzplatz)
            • Leopoldshöhe: Bauhofgelände (Schuckenteichweg)
            • Nienhagen: Herforder Straße (gegenüber dem Gelände der Fa. BST eltromat International)

              Lügde

              Die Sammlung durch die Kolpingsfamilie ist abgesagt.

              Die Stadt Lügde hat Sammelstellen eingerichtet:

              • Lügde an der „Schwarzen Brücke"
              • Elbrinxen, Rischenau, Falkenhagen und Niese an den Schützenplätzen
              • Hummersen am Parkplatz Feuerwehrgerätehaus
              • Sabbenhausen am Sportplatz
              • Wörderfeld am Dorfgemeinschaftshaus

              Oerlinghausen

              Die Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr wird auf Grund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden können. Die für den 8. und 9. Januar geplante Haus-zu-Haus-Sammlung fällt damit aus.

              Der Bauhof der Stadt Oerlinghausen wird ab Montag, 11. Januar, Bäume die vollständig abgeschmückt am Straßenrand liegen, einsammeln. Das teilt die Feuerwehr mit.

              Schieder-Schwalenberg

              Brakelsiek: Der Jugendkreis Brakelsiek sammelt am Samstag, 16. Januar, die Bäume ein. Diese müssen bis 8 Uhr am Straßenrand liegen.

              Schieder: Der Förderverein Freibad Schieder sammelt am Samstag, 9. Januar, ab 10 Uhr Bäume ein, die gut sichtbar an der Straße liegen.

              Schwalenberg: Das Marderrott sammelt am Samstag, 9. Januar, ab 8 Uhr Bäume ein, die mit einer Abholmarke versehen sind. Die Marken gibt es für 3 Euro im Markant Schwalenberg, bei Athos und La Piazzetta zu kaufen.

              Wöbbel: Der Heimatverein holt am Samstag, 9. Januar, Bäume an den folgenden Sammelstellen ab:

              • Parkplatz Friedhof Wöbbel
              • An der Kirche
              • Am Brunnen (Hauptstraße)
              • Am Kindergarten (Tulpenstraße)
              • Parkstraße (Ecke Friedenstal)
              • Schwarzes Brett (Ecke Friedenstal / Klockenfeld)
              • Bushaltestelle Rosenweg
              • Blumenkrippe an der Emmer

                Schlangen

                Die Sammlung Jugendfeuerwehr ist abgesagt worden. Die Kommune hat einen Abholtermin für Samstag, 16. Januar, eingerichtet.

                Sammelstellen Ortsteil Schlangen (9.00 bis 13.00 Uhr)

                • Parkplatz Schulzentrum (vor der Bücherei), Rosenstraße
                • Parkplatz Friedhof Schlangen, Schützenstraße
                • Sammelstelle Ortsteil Kohlstädt
                • Feuerwehrgerätehaus, Lippspringer Str.
                • Sammelstelle Oesterholz-Haustenbeck
                • Parkplatz Zur Kammersenne (Grundschule Am Sennerand/Kita Sternschnuppe)

                Information

                Achtung


                Um eine Kompostierung der Bäume zu gewährleisten, sollte sämtlicher
                Weihnachtsbaumschmuck vollständig entfernt werden. Außerdem sollten die Bäume in den Kommunen, wo gesammelt wird, gut sichtbar an der Straße liegen. Anwohner von schmalen und für Trecker unzugänglichen Straßen werden gebeten, ihre Bäume an die nächste Hauptstraße zu bringen. Die Spendensammlungen werden unterschiedlich gehandhabt. Die meisten bieten die Möglichkeit an, eine Spende zu überweisen.

                Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
                Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
                Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

                0 Kommentare
                0 Kommentare

                Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!