Zukunft des Frauenhauses: CDU stellt sich gegen Einzelmeinung aus eigenen Reihen

Janet König

  • 1
Das Frauenhaus Lippe behält die AWO als Träger, das ist nun beschlossene Sache. - © Pixabay
Das Frauenhaus Lippe behält die AWO als Träger, das ist nun beschlossene Sache. (© Pixabay)

Die Arbeiterwohlfahrt bleibt Träger des Frauenhauses, für das möglichst bald ein neuer Standort gefunden werden soll. 2024 muss dafür spätestens ein Konzept vorliegen. Der Kreistag stimmt dem Beschluss einstimmig zu, die CDU-Fraktion stellt in diesem Zusammenhang noch einmal klar, wofür sie steht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.