Lage steht bei Beschulung von ukrainischen Kindern vor Herausforderungen

Astrid Sewing

  • 0
Die Schulen waren während der Pandemie bereits extrem gefordert, jetzt geht es mit einem anderen Thema weiter: Die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine müssen in die Klassen integriert werden. In Lage werden sie auf alle weiterführenden Schulen verteilt. - © Annette Riedl/dpa
Die Schulen waren während der Pandemie bereits extrem gefordert, jetzt geht es mit einem anderen Thema weiter: Die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine müssen in die Klassen integriert werden. In Lage werden sie auf alle weiterführenden Schulen verteilt. (© Annette Riedl/dpa)

Die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine werden erst einmal nach Jahrgangsstufen auf alle Schulformen verteilt. Die Benachrichtigungen gehen jetzt raus.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.