Zwei Leichtverletzte: Junger Lemgoer driftet in den Gegenverkehr

Niklas Böhmer

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Blaulicht
- © Torben Gocke
Polizei (© Torben Gocke)

Lemgo-Wahmbeck. Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Lemgoer am Mittwochabend in Wahmbeck in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. 

Auf der Hauptstraße hatte der 19-jährige Lemgoer gegen 21.50 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Golf verloren und driftete laut Polizei nach links in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Golf eines 27-jährigen Lemgoers.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!